Veronica Firewing

Name: Veronica Firewing

Spitzname: ---

Alter: 26

Größe: 175cm

Gewicht: 50 kg

(Bild von Kumkrum)

Aussehen:
Veronica hat schwarze Federn, sehr langes schwarzes, gewelltes Haare, das sie immer in einem hohen Pferdeschwanz gebunden träft, und hellgrüne Augen. Sie ist sehr schlank. Ihr Outfit besteht aus einem roten Overall, dessen Oberteil wie ein Trägertop gestaltet ist. Dazu trägt sie Overkneestiefel in einem dunkleren Rot, Handschuhe (auch in dunklerem Rot) und einen dunkelroten Gürtel mit einer Art Lendenschurz. Ihr Einbruchswerkzeug befindet sich in einer dunkelroten Tasche an ihrem Oberarm. Ein (eher schlechtes) Bild von ihr gibt es in meiner Galerie. Aber so kriegt man zumindest eine Idee von ihrem Outfit. ;)

Waffen: ihr Schwert (orangefarbener Griff, hellsilberne Klinge)

Charakter:
Veronica ist eher ruhig, aber dennoch zielstrebig. Wenn sie etwas will, setzt sie alles daran, es zu bekommen. Außerdem ist sie sehr pflichtbewusst und würde alles tun, um ihr Team zu schützen - auch wenn sie damit sich selbst gefährdet.

Geschichte:
Veronica ist eine Vollwaise und wurde als Kind von einem Waisenhaus ins nächste gereicht. Sie sorgte für einigen Aufruhr, egal, wo sie landete, weil sie immer wieder ausbüchste. Veronica suchte bei jeder Gelegenheit das Weite und trieb sich auf den Straßen herum. Sie kam mit einigen Gangs und Kindern, die auf der Straße lebten, in Berührung. So lernte sie schon früh den Umgang mit Waffen und Einbruchswerkzeug. Mit elf Jahren kehrte sie dem Waisenhaus endgültig den Rücken und lebte nur mehr auf der Straße. So traf sie auch auf Duke, der damals bereits der Anführer der "Brüder der Klinge" war. Er hatte Mitleid mit dem Mädchen in den zerlumpten Klamotten, war aber auch von ihrer Art und ihren Fähigkeiten beeindruckt, weswegen er sie schließlich mitnahm. So wurde Veronica das jüngste Mitglied der Bande und wuchs dort auf. Sie war so etwas wie Dukes Ziehtochter, doch als sie zwanzig wurde, wandelte sich das Verhältnis zwischen den beiden. Die Schwärmerei, die Veronica schon immer für Duke gehegt hatte, wurde zu Liebe. Der graue Erpel hatte zuerst seine Bedenken, war Veronica doch so etwas wie eine Tochter für ihn. Doch irgendwann stellte er fest, dass er sie nicht mehr als Kind sah, sondern als erwachsene Frau. Die beiden begannen eine Beziehung, die mehrere Jahre hielt. Doch als Duke während der Invasion darüber nachdachte, seine Bande zu verlassen und für die gute Sache zu kämpfen, konnte Veronica es nicht fassen. Sie war enttäuscht, dass Duke seine Bande im Stich lassen wollte, und es kam immer öfter zu Streitereien zwischen den beiden. Bei ihrem letzten Gespräch versuchte Duke, ihr noch einmal seine Beweggründe darzulegen, doch die beiden trennten sich dennoch mehr oder weniger im Streit.
Nach Dukes Weggang tat Veronica ihr Möglichstes, um die Bande zusammenzuhalten, doch einige Mitglieder (wie beispielsweise Falcone) konnte sie dennoch nicht halten. Die Mitglieder jedoch, die blieben, akzeptierten Veronica als ihre Anführerin. Und so steht sie auch heute noch der Bande vor.