Rasmus Monroe

Name: Rasmus Monroe

Größe: 182 cm

Gewicht: 85 kg

Aussehen:
Rasmus hat graues Gefieder und rote Augen. Seine Haare sind rot und haben schwarze Spitzen. Seine Frisur ist dabei eher strubbelig, was wahrscheinlich daran liegt, dass er sich nicht sonderlich viel Mühe mit seinem Aussehen gibt. Dabei ist sein Körper dennoch sehr gut trainiert, was vor allem daran liegt, dass er gerne tanzt.

Waffen/Kampfstil:
Eigentlich benutzt er nur eine Waffe - seine Pistole. Sie ist für ihn auch mehr Mittel zum Zweck als alles andere. Es ist einfach der bequemste Weg, seine Gegner auszuschalten.
Charakter:
Rasmus hat einen eher ruhigen Charakter. Die meiste Zeit verbringt er damit, Musik zu hören. Seine Kopfhörer nimmt er eigentlich nie ab. Er schiebt sie von seinem Kopf, sodass sie auf seinen Schultern ruhen. Wenn er sich dann doch einmal auspowern möchte, geht er in einen Club und geht ausgiebig tanzen.
Obwohl er so ruhig ist, besitzt er einen recht guten Humor und zeigt diesen auch - am Liebsten auf Kosten anderer.

Geschichte:
Rasmus wurde als Sohn einer reichen Geschäftsfamilie geboren. Daher brauchte er sich in seinem Leben nie sonderlich anzustrengen. In der Schule gab er sich auch nicht sonderlich viel Mühe. Immerhin konnte er auf ein großes Erbe blicken.
Als Rasmus siebzehn Jahre alt wurde und sich nicht abzeichnete, dass sich an seiner Einstellung etwas ändern würde, setzte sein Vater ihm ein Ultimatum - entweder er würde sich einen Job suchen oder er würde enterbt werden.
Aus purem Trotz wählte Rasmus den Beruf eines Kopfgeldjägers. Sein Vater war damit nicht sonderlich einverstanden und enterbte ihn trotzt der Aufnahme einer Arbeit. Dadurch landete Rasmus in den Armenvierteln von Puckworld, bis er seine Karriere auf Kurs brachte. Dort lernte er seinen Raben Ikarus kennen und trainierte diesen. Aus dieser Verbindung ergab sich ein Traumpaar, das sehr erfolgreich war. Ikarus wurde zu Rasmus' Markenzeichen. Immer kurz bevor der Killer auftaucht, um seinen Job zu erledigen, wird das Opfer den Raben einige Male zu Gesicht bekommen. Denn Ikarus fungiert für Rasmus als Späher. Der Rabe ist in der Lage, beinahe jedes Versteck ausfindig zu machen, und ist ihm daher eine große Hilfe.