Daddy-O-Cool (mega-cool villain)


Daddy-O-Cool war einst ein richtiger Spießer, doch dann fiel er in einen Tümpel gärenden Giftmülls aus den 50ern und mutierte zum Inbegriff von Coolness. Nun führt er ein Leben als Gesetzloser und lebt sein Faible für auffrisierte Autos aus. Gemeinsam mit seinen Handlangern Digger und Dragster - genau wie er Mutanten - will er nun die ganze Welt in einen Ort der Coolness verwandeln, indem er den Giftmüll, der ihn verwandelt hat, in das Trinkwasser der Städte pumpt. Doch er hat die Rechnung ohne den Wirt, ähm, die Ducks gemacht.