Alvin Yazbek (wanna-be-superhero)


Alvin Yazbek hat nur einen Traum - er möchte ein richtiger Superheld sein. Und so zieht er als Mondo-Man nachts durch die Stadt und versucht, diese zu einem sichereren Ort zu machen. So gerät er in einen Kampf zwischen den Ducks und den Sauriern, möchte eingreifen, aber da er sich ziemlich doof anstellt, können die Saurier fliehen. Alvin macht aber die Ducks für sein Scheitern verantwortlich, sieht in diesen sogar den Feind. Das macht Draganus sich zunutze. Er kann Alvin überzeugen, dass die Ducks die Bösen sind, und stattet ihn noch dazu mit wirklichen Superkräften aus, um ihm bei der Umsetzung seiner Pläne zu helfen. So wird Alvin als Mondo-Man zu einer effektiven Spielfigur in Draganus' bösem Spiel, der unseren Helden noch dazu so Einiges entgegenzusetzen vermag.